CBD Öl gilt als eines der beliebtesten CBD Produkte auf dem Markt. Viele Kunden nutzen CBD Öle, um ihr alltägliches Lebens besser bestreiten zu können. Die Einnahme von CBD Öl entspannt Körper und Geist und kann die Symptome von bestimmten Krankheiten lindern.

CBD Öle werden im Handel meist in kleinen Glasflaschen verkauft. Das Öl wird aus speziellem Nutzhanf gewonnen und in unterschiedlichen Konzentrationen abgefüllt. Die Konzentration von CBD Ölen variiert in der Regel zwischen 5 und 20 Prozent. Die Wirkung des Öls ist logischerweise von der Konzentration des CBDs anhängig. Inwiefern sich ein CBD Öl auf den Körper auswirkt, kann man jedoch nicht generell vorhersagen. CBD hat bei jedem Menschen eine individuelle Wirkungsweise. Deshalb lohnt es sich, mehrere CBD Öle mit unterschiedlichen Konzentrationen und in unterschiedlicher Menge zu testen, um das perfekte Öl für den eigenen Körper zu finden.

Wie verwendet man ein CBD Öl?

CBD Tropfen galten für eine lange Zeit als beliebteste Anwendungsform von CBD Öl. Hierbei träufelt man mit einer Pipette zwischen zwei und drei Tropfen des CBD Öls unter die eigene Zunge und lässt es dort für 30 bis 60 Sekunden einwirken. Das CBD Öl erreicht ca. 20 Minuten nach der Einnahme seine volle Wirksamkeit.

Viele Kunden bevorzugen mittlerweile stattdessen eher die Anwendung mit einem Spray Applikator. Grund dafür ist, dass man das CBD Öl mit dem Applikator besser dosieren lässt. Zudem kommt in den Applikator keine Luft, was zur Haltbarkeit des Öls und zur allgemeinen Hygiene beiträgt. Man kann die Haltbarkeit von CBD Öl außerdem fördern, indem man es möglichst trocken und kühl lagert.

Die empfohlene tägliche Einnahmemenge liegt für CBD Öl bei 10mg bis 70mg. Welche Menge man letztendlich einnehmen sollte, hängt sowohl vom eigenen Körper als auch von der bisherigen Erfahrung mit CBD Öl ab. CBD Öl ist besonders hilfreich bei stressigen Situationen, in denen man sich etwas mehr Ruhe und Entspannung wünscht. Cannabidiol Öl hat nachgewiesener Weise einen beruhigenden Effekt auf den Körper und den Geist.

Da CBD für einen sehr langen Zeitraum in vielen Ländern nicht legal war, gibt es bisher noch nicht genug Studien über die weiteren Effekte von CBD Öl. Es gibt jedoch bereits einige kleinere Studien, bei denen erfasst wurde, dass CBD Öl positive Auswirkungen bei Depressionen, Panik, Schlafstörungen und Übergewicht hat. Diese Daten sollte man jedoch vorerst nur als wissenschaftliche Erkenntnisse und nicht als erwiesene Fakten betrachten.