Hanf Kosmetik

Was ist Hanf Kosmetik?

Hanf und CBD Kosmetika gelten mit unter als natürlichste Pflegeprodukte auf dem Kosmetikmarkt. Der tatsächlich Natürlichkeitsgrad des Produktes hängt natürlich immer von der Herstellungsweise des jeweiligen Produktes ab, es ist jedoch ein Fakt, dass Hanf schon seit mehreren Jahrtausenden als eine der effektivsten Pflanzen in Bezug auf Hautpflege angesehen wird. Mittlerweile findet man auf dem Kosmetikmarkt eine Vielzahl von Pflegeprodukten aller Art, die den Cannabinoid CBD (Cannabidiol) enthalten. So gibt es im Bereich der Hanf Kosmetik unter anderem Booster, Toner, Balm, Serum, Augencreme sowie Tages- und Nachtcremes.

Wie sollte man CBD Kosmetik verwenden?

Pflegeprodukte, die Cannabidiol enthalten, eignen sich besonders für trockene Haut, weil das CBD der Haut viel Feuchtigkeit spendet. CBD Cremes eignen sich zudem aufgrund ihrer Eigenschaften für jeden Hauttyp. Sie besitzen eine starke Anti-Aging Wirkung, schützen vor freien Radikalen und sind antioxidativ. Im Idealfall enthält eine CBD Creme nur natürliche Inhaltsstoffe. Falls Sie oft unter Hautreizung oder Entzündungen leiden, lohnt es sich vielleicht mal eine CBD Creme auszutesten. CBD ist bisher tatsächlich noch recht unerforscht. Aktuell gibt es mehrere Studien, die erforschen, ob Hanf Kosmetikprodukte bei Akne, Neurodermitis, Hautirritationen und Ekzemen helfen können.

Wie man das Produkt dosieren und nutzen sollte, ist immer abhängig vom jeweiligen Produkt. Für gewöhnlich findet man auf der Verpackung eine Anleitung, die die Anwendung des Produktes erklärt.

Kann man Hanf Kosmetik legal in Deutschland kaufen?

Hanf Kosmetikprodukte können komplett legal in Deutschland gekauft werden, solange sie weniger als 0,2% THC enthalten. Wir empfehlen Ihnen bei Kauf darauf zu achten, ob das Produkt eine bekannte Zertifizierung hat. So können Sie prüfen, ob das Produkt in Deutschland legal ist.